Firmengründung im Ausland

DAS Samstag, 28.11. 11 Uhr (CET)

Limitierte Plätze: Max. 25 Teilnehmer pro Webinar

Experten Webinar mit Philipp Sauerborn

Philipp Maria Sauerborn, international anerkannter Experte für International Tax, trägt in seinem Webinar vor, was bei einer Firmengründung im Ausland zu beachten ist, wo Fallstricke lauern, und warum viele Menschen noch immer eine falsche Vorstellung von einer Firmengründung im Ausland haben. Nicht verpassen!

PLATZ SICHERN

Reservieren Sie 1 von 25 Plätzen

45 Minuten investieren - Zeit & Geld sparen

Eine Wohnsitz- und/ oder Firmensitzverlagerung ins Ausland will durchdacht sein – insbesondere dann, wenn Sie aus steuerlich motivierten Gründen eine solche Verlagerung in Betracht ziehen. Erfahren Sie in dem kostenfreien Webinar alle wichtigen Fakten rund um eine Firmengründung im Ausland. Investieren Sie jetzt 45 Minuten und sparen Sie sich lange Recherchen im Internet und teure Beratungen. Stellen Sie Ihre Fragen und sichern Sie sich jetzt einen der 25 Plätze! 

Das werden Sie lernen:

Besser vorher informiert als anschließend bereut!

Über den Speaker

Philipp Sauerborn ist geschäftsführender Partner der Kanzlei DWP – Dr. Werner & Partner, berät und begleitet seit über 15 Jahre Unternehmer, Firmen und Selbständige zum Thema International Tax.

Für ihn, so sagt er, ist die eigentliche Firmengründung mittlerweile der kleinste Teil der Arbeit. Viel mehr spielen Aspekte wie die Firmenstruktur, die Betriebsstätte und andere wichtige Faktoren eine viel größere Rolle. Anstatt kurzfristig Steueroptimierung zu betreiben, ist für ihn vor allem der langfristige Erfolg seiner Mandanten das Wichtigste. Nicht zuletzt deswegen lehnt er regelmäßig Anfragen auf eine Inkorporierung ab.

Philipp Sauerborn

CEO und internationaler Steuerexperte

Über die Kanzlei

Die Kanzlei DWP Dr. Werner & Partner verfügt über ein internationales Team, mit sowohl maltesischen als auch deutschen Beratern. Dies ist für Sie von Vorteil, da das deutsche Steuerrecht wegweisend für alle Änderungen der letzten Jahre im internationalen Steuerrecht war und ist. Letztlich führte die Orientierung an deutschem Steuerrecht dazu, dass unsere Mandanten bestens aufgestellt sind und auch nach Änderungen der EU und OECD nur geringe Umstrukturierungen vornehmen mussten und müssen.

Zudem verfügen unsere Beater über jahrelange Erfahrungen, die jegliche Gesetzgebung und Maßnahmen von Staaten erfasst und durchdrungen haben und immer bestrebt Entwicklungen vorauszueilen.

Erfahren Sie wichtige Informationen zur Firmengründung im Ausland!